Datenschutz

Datenschutzrichtlinie

WordPress.org-Websites (in diesem Dokument zusammenfassend „WordPress.org“ genannt) beziehen sich auf Websites, die auf WordPress.org, WordPress.net, WordCamp.org, BuddyPress.org, bbPress.org und anderen zugehörigen Domains und Subdomains gehostet werden. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie WordPress.org alle Informationen, die Sie uns geben, verwendet und schützt. Wir setzen uns dafür ein, dass Ihre Privatsphäre geschützt wird. Wenn Sie uns über WordPress.org persönliche Daten zur Verfügung stellen, können Sie sicher sein, dass diese nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.
Website-Besucher

Wie die meisten Website-Betreiber sammelt WordPress.org nicht-personenbezogene Daten, wie sie von Webbrowsern und Servern üblicherweise zur Verfügung gestellt werden, z. B. den Browsertyp, die bevorzugte Sprache, die verweisende Website sowie das Datum und die Uhrzeit der jeweiligen Besucheranfragen. WordPress.org sammelt nicht-personenbezogene Daten, um besser zu verstehen, wie die Besucher von WordPress.org die Website nutzen. Von Zeit zu Zeit kann WordPress.org nicht-personenbezogene Daten in aggregierter Form veröffentlichen, z. B. durch die Veröffentlichung eines Berichts über Trends in der Nutzung seiner Website.

WordPress.org sammelt auch potenziell persönlich identifizierende Informationen wie Internetprotokoll (IP)-Adressen. WordPress.org verwendet die IP-Adressen jedoch nicht, um seine Besucher zu identifizieren, und gibt diese Informationen nur unter denselben Umständen weiter, unter denen es persönlich identifizierende Informationen verwendet und weitergibt, wie unten beschrieben.
Sammlung von persönlich identifizierenden Informationen

Bestimmte Besucher von WordPress.org interagieren mit WordPress.org auf eine Weise, die es erforderlich macht, dass WordPress.org persönlich identifizierende Informationen sammelt. Die Menge und Art der Informationen, die WordPress.org sammelt, hängt von der Art der Interaktion ab. Zum Beispiel bitten wir Besucher, die unsere Foren nutzen, einen Benutzernamen und eine E-Mail-Adresse anzugeben.

In jedem Fall sammelt WordPress.org solche Informationen nur insoweit, wie es notwendig oder angemessen ist, um den Zweck der Interaktion des Besuchers mit WordPress.org zu erfüllen. WordPress.org gibt keine persönlich identifizierenden Informationen weiter, außer wie unten beschrieben. Und Besucher können sich jederzeit weigern, persönlich identifizierende Informationen bereitzustellen, mit dem Vorbehalt, dass sie dadurch möglicherweise an bestimmten Website-bezogenen Aktivitäten gehindert werden, wie z. B. dem Kauf eines WordCamp-Tickets.

Alle Informationen, die auf WordPress.org gesammelt werden, werden in Übereinstimmung mit der GDPR-Gesetzgebung behandelt.

de_DE