EIN TRAUM AUS 1001 NACHT

EIN TRAUM AUS 1001 NACHT

Ab 1.250,00

Frauenreise Minigruppe
min. 6 max. 12 Teilnehmerinnen
8 Tage

Angebotsanforderung

Beschreibung

Marrakesch – allein der Klang dieses Namens verheißt schon Orient pur….

Erleben Sie den Traum von 1001 Nacht!

Bei dieser Frauenreise steht das Erleben mit allen Sinnen im Vordergrund.

Wir gehen in Marrakesch auf Besichtigungstour und im schönen Ourikatal besuchen wir eine Safran- Farm, mit der eine Schweizerin sich ihren Lebenstraum erfüllt hat.

Im Paradiesgarten „Anima Garden“ vor den Toren Marrakeschs verleihen wir unserer Fantasie Flügel, im Jardin Majorelle lassen wir uns von den lebhaften Farben betören und werfen auch einen Blick in den „Jardin Secret“, den „geheimen Garten“, der erst vor wenigen Jahren eröffnete.

Wir bummeln durch die verwinkelten Souks auf der Suche nach den schönsten Souvenirs und über den quirligen Djema el Fna der tagsüber Bühne für Musiker und Tänzer, Zahnzieher, Schlangenbeschwörer und Souvenirverkäufer ist und sich abends in eine gigantische Open-Air-Garküche verwandelt.

In Essaouira schnuppern wir nicht nur Seeluft, sondern bummeln durch die Altstadt, bewundern die mächtige Festung und das Geschick der vielen Kunsthandwerker.

Und und und vieles mehr…lassen Sie sich überraschen!

Höhepunkte

Höhepunkte

  • Marrakesch und seine Sehenswürdigkeiten
  • Übernachten in Riad-Hotels mit dem Charme aus 1001 Nacht
  • Die Gärten Marrakeschs
  • Bummel durch die Souks
  • Djema – el – Fnaa, der Gauklerplatz
  • Kochkurs
  • Besuch einer Safranfarm
  • Besuch im Anima Garden von André Heller
  • Kreativer Workshop in einer Frauen-Kooperative
  • Weiße Stadt Essaouira
  • Weinprobe im Val d’Argan
  • Besuch in der Argan-Kooperative

Reiseverlauf

Reiseverlauf

Merhaba – willkommen in Marrakesch!

Am Flughafen werden wir herzlich empfangen und fahren dann in unser Riadhotel in der Medina. Schon hier haben wir das Gefühl, mitten im Orient angekommen zu sein. Beim gemeinsamen Abendessen lernen wir unsere Mitreisenden kennen.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück im Riadhotel

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen Marrakeschs. Unser deutschsprachiger Reiseleiter holt uns zur Stadtbesichtigung ab. Wir besuchen die Koutoubia-Moschee (von außen) und ihren Rosengarten, den wunderschönen und opulenten Bahia-Palast, das Musée des Confluences, in dem wir die grazile Architektur bewundern und wir bummeln natürlich über den Djema-el -Fna, den „Platz der Gehenkten“, der tagsüber Bühne für Musiker, Tänzer, Schlangenbeschwörer, Souvenirverkäufer und Zahnzieher ist und sich abends in eine riesige Garküche verwandelt. Wir kehren nach dem Abendessen in unserem Riad noch einmal auf eigene Faust zum Djema-el-Fna zurück um diese besondere Atmosphäre zu erleben – aber vorher steht noch ein ausgiebiger Bummel durch die Soukhs auf unserem Programm!

Abendessen, Übernachtung und Frühstück im Riadhotel

 

Mit ihrer Safranfarm vor den Toren Marrakeschs hat sich die Schweizerin Christine einen Traum erfüllt. Mittlerweile gedeiht hier nicht nur Safran, der zur Blütezeit im November für wahre Wolken aus lila Blüten sorgt, sondern auch zahlreiche Kräuter und Nutzpflanzen. Einige davon lernen wir beim Kochkurs kennen und freuen wir uns auf ein typisch marokkanisches Mittagessen im Safrangarten.

Anschließend geht es nur ein kurzes Stück weiter zum bezaubernden Anima Garden von André Heller. Hier erleben wir einen wahren Zaubergarten mit verwunschenen Wegen, versteckten Kleinoden, zahlreichen Kunstwerken und viel Raum zum Atmen, Genießen und einfach Sein. Im angeschlossenen Museum finden wir wechselnde Ausstellungen und im Café bleibt Zeit für eine Erfrischung, bevor wir nach Marrakesch zurückkehren.

Übernachtung und Frühstück im Riadhotel

Heute stehen die prächtigen Gärten Marrakeschs auf unserem Plan. Wir beginnen mit dem Jardin Majorelle, dem schönen von Yves St. Laurent gegründeten Garten, der u.a. durch sein blaues Haus weltberühmt wurde. Danach fahren wir zu den ausgedehnten Menaragärten mit über 40 Olivenbaumarten, bevor wir den Jardin Secret, den „Geheimen Garten“ entdecken. Dieser liegt versteckt in der Medina und ist eine wunderschöne Ruheoase mit verschnörkelten Metallbänken, Olivenbäumen, Kakteen, Palmen und kleinen Brunnen.

Nach unserer individuellen Mittagspause besuchen wir einen Kräuterkenner und sein Geschäft und freuen uns auf die verschiedensten Aromen, bevor es weitergeht zu einer Frauenkooperative, bei der wir zunächst einiges über die Kooperative und ihre Arbeit mit und für die Frauen erfahren. Anschließend sind wir eingeladen unser eigenes Souvenir zu kreieren – mehr verraten wir noch nicht….
Wir werden auf jeden Fall reichlich Spaß haben. Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung.

Übernachtung und Frühstück im Riadhotel

Nachdem wir schon so viel erlebt haben, steht uns dieser Tag zur freien Verfügung. Optional arrangieren wir gern einen Besuch in einem der schönen Hamams, oder wir streifen noch einmal durch die Soukhs auf der Suche nach einem Souvenir – vielleicht möchte ja auch die eine oder andere auf den Spuren der Fernsehserie „Sex in the City“ wandeln und im Luxushotel La Mamounia eine Teepause genießen? Wir haben auf jeden Fall ganz viele Tipps….

Übernachtung und Frühstück im Riadhotel

Nach dem Frühstück verlassen wir Marrakesch und fahren an die Atlantikküste in die „weiße Stadt“ Essaouira. Auf dem Weg steht Genuss auf dem Programm: bei einer Weindegustation im biologisch geführten Weingut Val d’Argan mit Mittagessen lernen wir die mehrfach prämierten Weine der Region kennen.

In Essaouira angekommen checken wir in unser Riad ein, den Nachmittag verbringen wir nach einem gemeinsamen Spaziergang beim Bummel durch die engen Gässchen der Medina. Wir beobachten Handwerker bei der Verarbeitung von Tujaholz, aus dem wunderschöne Intarsienarbeiten hergestellt werden und im Hafen die Fischer mit ihrem reichen Fang.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück im Riadhotel

Was wäre eine Reise nach Marokko ohne ein wenig Zeit am Strand? Auf dem Weg nach Sidi Kaouki halten wir an einer Arganölkooperative und erleben wie das kostbare Öl gewonnen wird. Nach unserem Mittagessen in einem Restaurant direkt am Strand haben wir Zeit zum Relaxen, manchmal gesellt sich eine Berberfamilie zu uns und erzählt aus ihrem Alltag.

Übernachtung und Frühstück im Riadhotel

Heute neigt sich unsere schöne Reise dem Ende zu.

Rechtzeitig zum Flug bringt uns unser Transfer nach Marrakesch zurück und es heißt „Adieu Marokko“

 

Preise & Termine

Preise & Termine

Reisezeitraum Preis
09.10.- 16.10.2021

1.250,- € pro Person im Doppelzimmer
349,- € Einzelzimmerzuschlag

Leistungen

Leistungen

In den Leistungen enthalten: 

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in Riadhotels gemäß Reiseverlauf
  • 3 x Abendessen
  • 3 x Mittagessen
  • Alle Ausflüge, Besichtigungen, Eintritte und Aktivitäten gemäß Reiseverlauf
  • Kochkurs in der Safranfarm
  • Besuch einer gemeinnützigen Frauenkooperative in Marrakesch
  • Workshop in der Frauenkooperative in Marrakesch
  • Alle Transfers im landestypischen klimatisierten Fahrzeug
  • Qualifizierte deutschsprachige lokale Reiseleitung
  • Informationsmaterial
  • 24-Stunden-Service-und Notrufnummer, deutschsprachig

Nicht in den Leistungen enthalten:
Internationale Flüge, Flughafengebühren, übrige Mahlzeiten und Getränke, optionale Ausflüge oder Wellnessanwendungen, persönliche Reiseversicherung, persönliche Ausgaben und Trinkgelder Einzelzimmerzuschlag.

Hinweise zur Reise
Riadhotels
Riadhotels sind traditionelle Häuser, die oft umgebaute ehemalige Privathäuser sind und heute als Hotel genutzt werden. Hier finden wir authentisches marokkanisches Leben, gepaart mit modernem Komfort. Aufgrund ihrer Bauweise sind Riadhotels nicht standardisiert, die Zimmer sind unterschiedlich groß und unterschiedlich ausgestattet, es gibt nur selten einen Aufzug. Sie verbergen sich oft in engen Altstadtgassen hinter dicken Mauern, erst nach dem Eintreten entdeckt man die wunderbaren Ruheoasen mitten in der Stadt mit dem Charme aus 1001 Nacht.

de_DE