JUWELEN DER KYKLADEN

JUWELEN DER KYKLADEN

Ab 1.619,00

Segel-Kreuzfahrt
max. 49 Passagiere
8 Tage

Angebotsanforderung

Beschreibung

Haben Sie Lust auf süßes Nichtstun an Bord, auf Sprünge ins kristallklare Meer bei Badestopps an traumhaften Buchten, auf typisch griechische Fischerdörfer, auf Sundowner auf Mykonos, auf die Sagenwelt von Delos? Dann wird das genau ihr Ding.

Die MS Galileo, ein wunderschöner 3-Mast-Motorsegler.

Sie wurde 1992 in den Dienst gestellt und 2016 renoviert. Mit diesem 48 m langen außergewöhnlichen Kreuzfahrtschiff mit nur 24 Außenkabinen fahren Sie durch die herrliche Inselwelt der Kykladen. Aufgrund des geringen Tiefgangs kommen Sie mit der MS Galileo auch in versteckte Buchten und an Häfen, in denen große Kreuzfahrtschiffe nicht ankern können.

Und wohin gehts genau?

Auf dem Reiseplan stehen Poros, Poliegos, Folegandros, Santorini, Paros, Antiparos, Mykonos, Delos, Syros, Kythnos, Sounion…

Wetten, dass Sie ein paar der Inselnamen noch nie gehört haben?

Dann kommen Sie an Bord und geniessen Sie!

 

Höhepunkte

Höhepunkte

  • Besuch in Santorini
  • Die Inseln Antiparos und Paros
  • Insel Delos, Geburtsort des Gottes Apollon
  • Besuch auf Mykonos
  • Die unbekannten Inselschätze der Kykladen
  • Baden in versteckten Buchten

Reiseverlauf

Reiseverlauf

Leinen Los und Urlaubsmodus an

Der Koffer ist in der Kabine verstaut, Sie haben schon Ihren Lieblingsplatz auf dem Sonnendeck gefunden, den kühlen Welcome Cocktail halten sie in der Hand und der Blick ist auf das weite Meer gerichtet, nur 60 km entfernt liegt die Insel Poros, die erste Zwischenetappe Ihres Abenteuers.

Viel planen brauchen Sie nicht für diese authentische Insel, lassen Sie sich einfach durch die engen Gassen der malerischen Altstadt treiben und genießen Sie Ihren ersten Urlaubstag. Siga Siga sagt man hier (immer mit der Ruhe)

.

Haben Sie gut geträumt?

Wenn sie jetzt aus dem Fenster Ihrer Außenkabine schauen, sehen sie die unbewohnte Insel Poliegos. Während sie geschlafen haben, hat Sie die fleißige Schiffscrew zum nächsten Urlaubshighlight gebracht.

Ja das ist türkisfarbenes Meer, was Sie da sehen und ja es ist Zeit für einen Sprung ins glasklare Wasser…oder auch zwei oder drei, bis Sie der Duft von Gegrilltem wieder an Bord lockt. Es ist Barbecue Time.

Jetzt ist Zeit für einen Cocktail an der Bord Bar, oder für das Buch, was Sie schon lange lesen wollten oder die Gelegenheit mal nichts zu tun. Der Kapitän bringt sie zum nächsten Inseltraum.

Folegandros ist eine winzige, abgelegene Insel mit schroffer Schönheit und entspanntem Lebensrhythmus. Der Hauptort Hora, gefährlich nah am Rande der Klippen gelegen, besticht mit vielen hübschen Plätzen, die von typisch kykladischen Kirchenfassaden und traditionellen Fischtavernen eingerahmt werden.

Die Tische füllen sich und der Ort verwandelt sich in wahre griechische Lebensfreude…wenn Sie Lust haben, mischen Sie sich darunter.

 

Das Schiff steuert auf Santorin zu und die Insel nimmt Sie in der Morgensonne in Empfang.

Hoch oben auf dem Kraterrand reihen sich die weißen kykladischen Häuser mit ihren blauen Dächern, eines ans andere.

Bereiten Sie sich auf einen Tag vor, der ihnen den Atem rauben wird. Genießen Sie die traumhaft schöne Inselhauptstadt Fira und verlieren Sie sich im fast unüberschaubaren Gewirr der kleinen Gassen. Entdecken Sie den Ort Oia an der Nordküste, mit dem einzigartigen Blick auf die Caldera des ehemaligen Vulkans.

Und reisen Sie beim Besuch der Ausgrabungsstätte Akrotiri weit zurück in die Geschichte der Insel.

Gibt es etwas Besseres, als den Tag mit einem Sprung ins kristallklare Meer zu beginnen? Das Meer lockt im schönsten Türkis in einer fantastischen Bucht der Insel Antiparos.

Und weiter geht’s zur großen Schwester Paros.

Die Inselhauptstadt Parikia präsentiert sich schon von weitem mit weißen Häuserfassaden und den typisch kykladischen blauen und türkisfarbenen Türen und Fensterläden und hinter dem Ort türmt sich eine beeindruckende Felslandschaft auf.

Ursprünglicher und authetischer Charme erwartet Sie im Fischerdorf Naoussa, der kleine Hafen gilt als einer der schoensten in ganz Griechenland.

Diese Nacht werden Sie im Hafen von Paros in den Schlaf geschaukelt.

Auf dem Weg nach Mykonos legen Sie einen Zwischenstopp auf der Insel Delos ein, auf der der Sage nach der Gott Apollon geboren worden sein soll. Delos ist eine der heiligsten Inseln Griechenlands und bietet eine einzigartige archäologische Ausgrabungsstätte, die Geschichtsinteressierte sich nicht entgehen lassen sollten (optional).

Freuen Sie sich danach auf einen weiteren Badestopp in einer der schönsten Buchten von Mykonos. Nach dem Einlaufen haben Sie Zeit Mykonos, die Insel der Windmühlen und des Jetset, auf eigene Faust zu erkunden und einen Sundowner in einer der edlen Bars mit Traumblick auf die Ägäis zu genießen.

Das Schiff bleibt diese Nacht im Hafen von Mykonos.

Ein letzter Sprung ins Meer bei Mykonos und dann geht’s weiter zur wunderbaren und fast unbekannten Insel Syros.

Läuft man mit der Fähre im Hafen von Syros ein, kann man kaum glauben, dass man sich auf den Kykladen befinden: Statt weiß-blauen Häusern ragen hier pastellfarbene, klassizistische Villen in die Höhe.

Übernachtung an Bord im prächtigen Hafen von Syros.

Morgens erreichen Sie die Insel Kythnos und haben in der Bucht von Kolones nochmals die Gelegenheit ein Bad in den Wassern der Ägäis zu nehmen. Danach geht es weiter in Richtung Athen; unterwegs kommen Sie am Kap Sounion und dem herrlichen Poseidontempel aus Marmor vorbei. Am späten Nachmittag erreichen Sie Marina Zea in der Nähe von Athen. Lassen Sie den Abend stilvoll beim Captains‘ Dinner ausklingen und genießen Sie die letzte Nacht an Bord Ihrer Yacht.

Übernachtung an Bord im malerischen Hafen von Marina Zea.

Noch ein leckeres Frühstück an Bord, dann heißt es leider Abschied nehmen von Ihrem Schiff.

Gern können Sie die Reise individuell verlängern, z.B. in Athen oder bei einer Mietwagentour auf dem griechischen Festland oder einem „Island Hopping“

 

Preise & Termine

Preise & Termine

Reisezeitraum Preis
Abfahrt immer freitags

Kabinenkategorie C: 2.250,- € p. P./Doppelkabine

Kabinenkategorie B: 2.600,- € p. P./Doppelkabine

Kabinenkategorie A: 3.350,- € p. P./Doppelkabine

Einzelkabinenzuschlag: 60 % für Kabinenkategorie B und C, 75% für Kabinenkategorie A

Kind (bis 10 Jahre) in der Dreibettkabine: kostenlos

Kinderpreis (11 – 17 Jahre) in der Dreibettkabine: 50 % Reduktion

Einzelnes Elternteil mit 1 – 2 Kindern: Das Elternteil zahlt den Einzelkabinenpreis, das Kind /die Kinder sind frei.

Hafen- und Sicherheitsgebühren: 295,- € p. P.

Die Hafen- und Sicherheitsgebühren unterliegen nicht der Reduktion beim Kinderpreis.

 

Leistungen

Leistungen

In den Leistungen enthalten:

  • Kreuzfahrt ab/bis Piräus (Athen) auf der Galileo
  • Unterkunft in der gebuchten Kabinenkategorie in der Doppel-/Twinkabine
  • Halbpension an Bord (darunter Willkommens-Cocktail, Motto-Nacht, Barbecue und Captains-Dinner) Kaffee, Tee und Mineralwasser während Ihres Aufenthaltes an Bord
  • Verleih von Schnorchel- und Angelausrüstung sowie Kajaks
  • Englischsprachiger Cruise Begleiter

 

In den Leistungen nicht enthalten:
Internationale Flüge, weitere Mahlzeiten und Getränke, Ausflüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Wifi-Nutzung, Hafen- und Sicherheitsgebühren.

Hinweise zur Reise:
Die Route ist wind- und wetterabhängig und kann ohne weitere Angaben vom Kapitän geändert werden, ebenso wie die Badestopps und Barbecues.
Das Schiff fährt immer unter Motorkraft. Die Segel werden bei gutem Wetter gesetzt, soweit das Wetter und Route ermöglichen.

de_DE